Zur Herstellung von Gusslegierungen verwenden wir ein breites Spektrum an Schrottarten. Die Qualität unseres Aluminiums ist eng mit der Art der verwendeten Rohstoffe verbunden, deshalb legen wir großen Wert auf den Einkauf. Eine detaillierte Klassifizierung des gekauften Rohstoffes stellt einen Bestandteil des mit jedem Lieferanten geschlossenen Vertrags dar. Der Einsatzstoff wird auf drei manuellen Sortierlinien vorbereitet. Bis Ende 2016 wird eine weitere automatische Sortieranlage eingesetzt. Alle Lieferungen werden sorgfältig kontrolliert, dokumentiert und archiviert.

Einkaufsspezialisten

In unserer Einkaufsabteilung arbeiten Spezialisten mit Kenntnissen, dank denen sie die Qualität der gekauften Rohstoffe nach den Normen ISO TS bewerten können. Wir arbeiten ausschließlich mit zertifizierten Lieferanten zusammen, jede Ladung wird ausführlicher Analyse hinsichtlich der Radioaktivität, der chemischen Zusammensetzung und der Verschmutzungen unterzogen. Wir sind sowohl in Polen als auch auf dem Gebiet der Europäischen Union tätig.

Wir diversifizieren Lieferungsquellen, um sicher zu sein, dass vorhandene Rohstoffmenge ausreicht, um Bedürfnisse unserer Kunden zu befriedigen. Ständig suchen wir nach neuen Geschäftspartnern und sind daran interessiert, Zusammenarbeit mit Firmen aus dem Schrottsektor aufzunehmen.

Wir kaufen folgende Materialien an:

 

Aluminiumschrott:

  • Aluminium-Formteile
  • Aluminium-Gussteile (Motorblöcke, Gehäuse, Felgen)
  • reines Aluminium 99% (Profile, Energiebranche, Offset, Aluminium für Lebensmittelindustrie/saubere Bleche)
  • Aluminiumspäne aus Bearbeitungsverfahren
  • Primäraluminium A7, A8, A85
  • Abbrände
  • Kupferschrott mit Ummantelung

 

Legierungszusätze:

  • Metallisches Silizium
  • Nickel
  • Kupfer
  • Flussmittel-Salze